Sportgastein: Höhenflüge im Gasteinertal

Das höchstgelegene Skigebiet im Salzburger Land überzeugt auch im Sommer – mit herrlichen Wanderwegen, charmanten Almhütten und einer atemberaubenden Natur!

 

Sportgastein trägt den Sport bereits im Namen. Und tatsächlich können Sie hier, umschmeichelt von majestätischen Dreitausendern, das ganze Jahr über sportlichen Aktivitäten frönen. Das Gefühl, ganz weit oben zu stehen, die Berggipfel in der Ferne und das Tal weit unten – dieses erhabene Gefühl können Sie in Sportgastein das ganze Jahr über erleben. Hinauf auf 2.650 Meter gelangen Sie zum Beispiel mit der Goldbergbahn – im Sommer wie im Winter.

 

Buchen Sie

Ihren Gastein Urlaub!

Direkt buchen und alle Vorteile genießen:
Provisionsfrei
Sicher & Schnell
Rundum Service

Wanderbarer Hochgenuss: Sportgastein im Sommer

Und im Sommer? Da verzaubert das Gebiet mit malerischen Almen und weitläufigen Wanderwegen – etwa zu den beiden Bockhartseen in Sportgastein. Eine Wanderung, die auch für Familien gut zu bewältigen ist. Hungrige Wanderer wird im Anschluss die köstliche Kulinarik auf den schönen Almhütten überzeugen. Apropos Almhütten: Die Nassfeldalm hat sowohl für Wanderer als auch für Skifahrer geöffnet. Ein Tipp: Auch das eine oder andere Almfest wird auf dem Nassfeld gerne gefeiert. Sie sehen schon: Egal, ob Sie einen Winterurlaub, einen Sommerurlaub oder Kurzurlaub in Gastein planen – Sportgastein ist ein magischer Anziehungspunkt für Aktivurlauber in Österreich!

Kulinarischer Almspaziergang
Kulinarischer Almspaziergang
Schritt für Schritt von Gang zu Gang bei den Nassfelder Almen
Highlight-Konzerte Sportgastein
Highlight-Konzerte Sportgastein
Mit der Band "40 Fingers" und Philipp Hochmari
Almhütten
Almhütten
Alle Almhütten im Gasteinertal

Hoch, höher, Sportgastein: das Wintersport Paradies

Im Winter lockt Sportgastein zahlreiche Wintersportfreunde auf die perfekt präparierten Pisten. Unter Skifahrern und Freeridern gilt das sportlichste Skigebiet von Gastein längst als offenes Geheimnis. Nicht zuletzt deshalb, weil es aufgrund seiner hohen Lage den ganzen Winter über mit hervorragenden Schneeverhältnissen punktet. Mit seiner imposanten Höhenlage von 1.584 bis 2.650 Metern über dem Meer ist es das höchstgelegene Wintersportgebiet von Ski amadé. Und gleichzeitig das höchste Skigebiet des Salzburger Landes, das nicht auf einem Gletscher liegt. Frühlingsevent Tipp: Palmen auf den Almen, das ist Karibik Feeling beim Skifahren.

Bergstation Sportgastein mit Gäste

Aus dem Nassfeld wurde Sportgastein

Den Einheimischen ist Sportgastein nach wie vor auch als Nassfeld bekannt. Von allen Tauerntälern verfügt das Nassfeldtal über den größten Talschlusskessel – dem eigentlichen „Nassfeld”. Die Grenzen im Süden bilden die imposanten Dreitausender des Tauernhauptkamms, im Osten erhebt sich der markante Doppelgipfel des Geiselkopfes und im Westen reckt sich der wuchtige Gipfel des Murauerkogels in den Himmel. Über eines der Seitentäler des Nassfelds – über das Weißenbachtal – gelangt man übrigens sogar bis ins Kärntner Mallnitztal. 

 

Überzeugen Sie sich selbst von der sportlichen Vielfalt von Sportgastein! Und lassen Sie bei Ihrem Urlaub im Salzburger Land Ihre sportlichen Träume wahr werden. Bis bald in Gastein

 

Erkunden Sie das Gasteinertal:

Bad Hofgastein
Bad Hofgastein
Bad Hofgastein verführt mit Sport, Wellness, Kulinarik und mehr.
Dorfgastein
Dorfgastein
Ein Paradies für Bergfreunde und Sportbegeisterte - bergauf, bergab.
Bad Gastein
Bad Gastein
Das Monte Carlo der Alpen