Der Weg zur Gasteiner Kur

Der Antrag wird von einem bediensteten Facharzt des rheumatologischen Dienstes des Südtiroler Sanitätsbetriebs oder einem Facharzt für Rehabilitation gestellt. Der „berechtigte“ Arzt stellt den Aufnahmeantrag Mod. BADGA/AT aus und dieser wird zur Bewilligung an die zuständige Bewilligungsstelle weitergeleitet.

Bewilligt wird jedes Jahr eine stationäre Rehabilitation für Rheumapatienten mit Spondyloarthritis und Psoriasis-Arthritis mit Wirbelsäulenbeteiligung.  

 

Wissenschaftliche Informationen und Studien zur Wirksamkeit der Gasteiner Kur werden auf Anfrage an [email protected] gerne zugesandt.

1 Kuraufenthalt
1
x im Jahr

Kurantrag an den Südtiroler Sanitätsbetrieb

Bewilligt werden kann eine stationäre Rehabilitation bei voller Kostenübernahme, ohne Eigenbeteiligung. Die Kurtaxe ist vor Ort zu entrichten.

Kurantrag abgelehnt - was nun?

Wesentlicher Bestandteil eines Kurantrages ist die umfangreiche medizinische Begründung für eine Kur durch einen Facharzt. Ein erster Schritt bei einer Ablehnung ist also, den Kurantrag auf Vollständigkeit zu überprüfen und eventuell vom Facharzt ergänzen zu lassen.

 

Der Facharzt kann außerdem mit dem Chefarzt in Kontakt treten, um Unklarheiten auszuräumen. Wissenschaftliche Nachweise über die Wirksamkeit, Effektivität und das Kosten-Nutzen-Verhalten der Gasteiner Kur werden auf Anfrage an [email protected] gerne zugesandt.

Kur und Urlaub

Für private Kurgäste und solche, deren Kurantrag abgelehnt wurde, gibt es in Gastein Kur- und Gesundheitspauschalen. Vorteil hierbei ist nicht nur, dass der Termin und die Unterkunft selbst gewählt werden. Es kann auch der Urlaub in den Alpen kombiniert werden mit der Wirkung der Heilmittel. Damit wird der Urlaub nicht nur erholsam, sondern auch regenerativ und erneuernd.

Mit den Pauschalangeboten werden Therapien, Heilmittel-Anwendungen und Unterkunft gemeinsam gebucht. Die Kur- und Gesundheitspartner Gasteins sind Experten in Organisation und Abwicklung von Privatkuren und stehen bei allen Belangen unterstützend zur Seite.

Das könnte Sie auch interessieren:

Vertragshäuser
Vertragshäuser
Diese Unterkünfte verrechnen Kuraufenthalte direkt mit den Krankenkassen.
Heilmittel
Heilmittel
Natürliche Heilmittel gegen Schmerzen.
Ärzte vor Ort
Ärzte vor Ort
Kurärzte in Gastein.