Advent in Dorfgastein

Etwas Schnee liegt im Dorfgasteiner Gemeindepark. Die Volksschüler führen gerade das Hirtenspiel auf, daneben werden von einem Bauern heimische Leckereien angeboten. Winter in Dorfgastein ist immer verbunden mit zur Ruhe kommen und genießen. Schnell hat man das Gefühl im dörflichen Leben integriert zu sein.

 

Festlich geht es auch nach Weihnachten weiter. Beim Ofenfest, wird rund um kleine Holzöfen mit Glühwein, Punsch und Ständchen gefeiert. Zur Wintersonnenwende wird am Dorferberg mit Fackeln ein brennendes Bild entworfen.

Eine Auszeit nehmen. Fern vom Alltag, den Winter neu entdecken. Von Skifahren, über Pferdeschlitten, bis die Ruhe genießen im Thermalwasser.

Ein Dorf als Adventkalender

Bei 24 Dorfgasteiner Familien und Betrieben wird in der Zeit von 1. bis 24. Dezember eines der Hausfenster in weihnachtlichem Glanz erstrahlen. Wie es im Advent der Brauch ist, wird jeden Tag ein "Fensterl" geöffnet.

Die Fenster sind - wie jedes Jahr - bis 6. Jänner zu bewundern.

Dorfgasteiner Adventmarkt

Samstag, 9. Dezember ab 12:00 Uhr

 

In der Adventszeit darf ein Adventmarkt nicht fehlen. Im Dorfgasteiner Gemeindepark werden regionale Produkte sowie Handwerksarbeiten verkauft. Weisenbläser und Anklöckler sowie das Hirtenspiel der Volksschüler untermalen die traditionelle Verankerung der Vorweihnachtszeit in Gastein. 

Kinder Advent

Samstag, 16. Dezember 15:30 - 17:30 Uhr

 

Um den Kleinen die Wartezeit auf das Christkind ein wenig zu verkürzen, wird im Dorfgasteiner Festsaal und im Gemeindepark gebastelt und gesungen. Falls der Brief an das Christkind noch nicht abgeschickt wurde, können Sie das mit Ihrem Kind hier nachholen. Sie haben die Wahl zwischen Punsch und Keksen im Festsaal oder Würstel & Marshmallows grillen am offenen Feuer im Park. 

Adventwanderung am Sagenweg

Sonntag, 17. Dezember ab 16:00 Uhr

 

Die adventliche Fackelwanderung im Ortsteil Unterberg ist ein besonders besinnliches Erlebnis. Der Schnee knirscht unter Ihren Füßen und die Fackeln leuchten Ihnen den Weg. Auf der anderen Seite des Tales sehen Sie das Dorfgasteiner Skigebiet. Alfred Silbergasser begleitet den Spaziergang am Gasteiner Sagenweg mit adventlichen Geschichten - eine einzigartige Stimmung. 

Am Ende des Weges und der Weihnachtsgeschichten warten im Gasthof Burgblick bereits Punsch und Glühwein auf Sie. Mit adventlicher musikalischer Umrahmung kommen Sie garantiert in die richtige Weihnachtsstimmung. 

 

 

 

Top Angebote und Pauschalen

Genuss-Skilauf Gastein 7 Nächte

  • 7 Übernachtungen
  • 6 Tages-Skipass Ski amadé
  • 1 Dine-Around Gutschein & 1 Wohlfühl-Wahlabo
ab € 480,50 pro Person
Details & Buchen

Genuss-Skilauf Gastein 4 Nächte

  • 4 Übernachtungen
  • 3 Tages-Skipass Ski amadé
  • 1 Dine-Around Gutschein & 1 Wohlfühl Abo
ab € 303,50 pro Person
Details & Buchen

Alpentherme Hit

  • 2 Übernachtungen
  • 2 Tageseintritte Alpentherme inklusive Sauna
ab € 119,00 pro Person
Details & Buchen

Thermenduett Gastein

  • 2 Übernachtungen
  • je 1 Tageseintritt für Alpentherme und Felsentherme
ab € 100,00 pro Person
Details & Buchen

Genuss-Skilauf Gastein 3 Nächte

  • 3 Übernachtungen
  • 2 Tages-Skipass Ski amadé
  • Dine-Around Gutschein & 1 Wohlfühl Wahlabo
ab € 237,50 pro Person
Details & Buchen

Das Ofenfest

Mittwoch, 27.Dezember ab 17:00 Uhr

 

Die Dorfgasteiner haben eine ganz spezielle Art den Gästen die Advent- und Weihnachtsstimmung näher zu bringen. Ständchen, Geschichten, Glühwein & Punsch, eine Grippe, viele kleine Öfen, sehr viel Stimmung & Besinnlichkeit für die Tage kurz nach Weihnachten.

Wintersonnenwende

Freitag, 29. Dezember ab 20:00 Uhr

 

Beobachten Sie ab 20.00 Uhr die brennenden Flammen zur Wintersonnenwende. Genießen Sie den perfekten Blick von der Schirmbar Thomaselli auf den Dorferberg wo Einheimische in mühevoller Kleinarbeit jede Fackel einzel entzünden.

Weitere Event Highlights:

Adventmarkt im Ortszentrum von Bad Hofgastein
Advent in Bad Hofgastein
Winter in Gastein
Winter in Gastein
Von Skifahren bis Pferdeschlitten, zu Winterwandern und Thermalwasser. Der Winter in Gastein hat viele Seiten.
Krampus, Nikolaus und Körbelträger vor einem Haus
Advent in Bad Gastein