Goaßabtrieb in Bad Hofgastein am 26. Oktober 2017

Wenn die Ziegen die Alm verlassen und im Tal Schutz vor dem Winter suchen, wird in Bad Hofgastein alle zwei Jahre so richtig gefeiert. Dieses Jahr ist es wieder soweit!

Wissen Sie, was eine Goaß ist? Richtig, eine Ziege. Ziegen sind die Tiere, die in der Landwirtschaft am intensivsten wirtschaftlich genutzt werden. Man verwendet die Milch, das Fell und auch das Fleisch der Tiere. Heutzutage wird die Ziege vor allem in der westlichen Welt vom Schaf (wegen seiner Wolle), der Kuh (wegen der Milch) und dem Schwein (des Fleisches wegen) verdrängt. Doch nicht so in Gastein. Hier ist die Hausziege, die von der Wildziege abstammt, nach wie vor ein beliebtes Haustier. Sie verbringt ihr Leben geruhsam auf Bauernhöfen und auf der Alm.

Landschaftsgärtner Ziege

Die Ziegen führen in den Sommermonaten ein entspanntes Leben auf den Almen, die die Bauern bewirtschaften. Wenn sie auch manchmal die zur Rast einkehrenden Wanderer neckisch begrüßen, leisten sie doch einen wichtigen Beitrag: durch das Fressen von Unkraut und kleinen Sträuchern sorgen sie für die Pflege der Almwiesen. Sie sind sozusagen die Landschaftsgärtner der Almen.

Der Goaßabtrieb und das große Fest

Wenn der Sommer zu Ende geht, müssen die Ziegen vor dem ersten Schnee ins Tal getrieben werden. Das feiert man in Gastein alle zwei Jahre mit einem großen Fest. Der Goaßabtrieb findet in diesem Jahr am 26. Oktober statt. Frühmorgens machen sich die Hirten auf, um ihre Tiere von den umliegenden Wiesen zusammenzutreiben. Über 80 Tiere verlassen an diesem Tag ihre Sommerweiden. Im Gasteinertal, beim Schmaranzbauern in Bad Hofgastein, versammeln sich Schaulustige, die die Ziegen und ihre Hirten gegen 13 Uhr mit Musik und Tanz begrüßen.

Dabeisein, wenn die Ziegen mit lautem Getöse ins Tal getrieben werden und gemeinsam mit den Hirten in Bad Hofgastein mit großem Hallo begrüßt werden. Ein altes Brauchtum, das bis heute lebendig ist. Und mit Musik und Tanz so richtig gefeiert wird.

Weitere Event Highlights:

Kinder in Tracht die ein Seil schwingen
Dorffest
Dorffest
35. Dorfgasteiner Dorffest "Das goldene Gastein".
Aufnahme von der Schwerttanzgruppe Böckstein am Schauplatz Montansiedlung in Böckstein
Böcksteiner Schwerttanz
Böcksteiner Schwerttanz
Fest zu Ehren der Gasteiner Bergleute.
Strohpuppe im Dirndl auf dem Feld
Bauernherbst
Bauernherbst
Der Salzburger Bauernherbst – die 5. Jahreszeit in Gastein.