Wasserfall

Themen: Sommer | Herbst | Winter | Wandern
Bad Gastein

Wasserfall mit einer Fallhöhe von 341m in drei Stufen.


Motiv vieler berühmter Maler und Dichter. Fallhöhe der Gasteiner Ache in 3 Stufen insgesamt 341 m. Die Zerstäubung negativ ionisierter Luft wirkt sich äußerst positiv und angenehm auf das allgemeine Wohlbefinden aus. Ursprung der Gasteiner Ache sind der Anlaufbach und die Naßfelder Ache im Kerngebiet des Nationalparks Hohe Tauern. Die steinerne Wasserfallbrücke wurde 1840 erbaut und 1927 erweitert.
Am Wasserfall entlang führt der Wasserfallweg nach Badbruck. Der Weg ist im Winter gesperrt!



Öffnungszeiten

Ganzjährig


Adressen
Wasserfall
Kaiser-Franz-Josef-Straße 1
5640 Bad Gastein, AT