Autoschleuse Tauernbahn Böckstein - Mallnitz

Themen: Sommer | Herbst | Winter
geöffnet
Bad Gastein

Die Autoschleuse Tauernbahn verbindet durch den Tauerntunnel Kärnten mit dem Gasteinertal/Salzburg.


Seit 2001 ist es mitreisenden Fahrgästen nicht mehr gestattet, während der Fahrt in den Fahrzeugen zu verbleiben.
Wir bitten Sie, vor der Auffahrt auf den Autozug, auszusteigen und im Personenwagen Platz zu nehmen. Nur der Lenker fährt mit dem Fahrzeug auf den Zug und steigt dann ebenfalls aus.
Der Zug verkehrt im 60-Minutentakt.
Busse und Motorradgruppen werden nur gegen Voranmeldung befördert.
Verladezeit: 5 Minuten vor Abfahrt des Zuges. Fahrzeit: 11 Minuten; Reservierung nicht möglich!
Zur Beförderung nicht zugelassen:

  1. Gefahrguttransporte RID/ADR
  2. Fahrzeuge über 25 Tonnen
  3. Fahrzeuge über 12,5 Meter Gesamtlänge

Beförderung nur mit Voranmeldung:

  1. Reisebusse (2-achsig)
  2. Motorradgruppen

 



Öffnungszeiten

Züge Richtung Süden ab Böckstein: stündlich um 20 Minuten nach jeder vollen Stunde - Erster Zug 6:20 Uhr, letzter Zug 23:20 Uhr
Züge Richtung Norden ab Mallnitz: stündlich um 10 Minuten vor jeder vollen Stunde - Erster Zug 5:50 Uhr, letzter Zug 22:50 Uhr


Adressen
Autoschleuse Tauernbahn Böckstein - Mallnitz
Anlauftalstraße
5645 Böckstein, AT