Böckfeldalm

Themen: Sommer | Herbst | Wandern | Familie
geöffnet
Bad Gastein

Die Böckfeldalm ist eine uralte, urige Almhütte über Böckstein/Bad Gastein.


Diese Wanderung ist für jedermann bestens geeignet. (Start beim Hotel Rader in Altböckstein, 420 Höhenmeter) Nach einer gemütlichen Wanderstunde ist man schließlich oben angekommen und der traumhafte Blick auf das hochalpine Schareck im Hintergrund der Hütte erwartet Sie. Gegenüber sehen Sie den pompösen Radhausberg in dem sich der Gasteiner Heilstollen befindet, auch der Blick nach Böckstein und ins Anlauftal mit dem einzigartigen Ankogel im Hintergrund zahlt sich aus.

Die Böckfeldalm wird seit 2020 von einem jungen einheimischen Paar bewirtschaftet und verleiht ihr neues Leben. Voller Motivation und Energie bedienen sie die Gäste mit heimischen Produkten. Ihr Highlight, der Bauerntoast nach einem alten Rezept, darf dabei nicht fehlen.


Tipp: Wer weiterwandern will, kann zur Zitrauer Alm, ca. 1,5 Std. in Richtung Stubnerkogel Mittelstation wandern und dann mit der Bahn ins Tal nach Bad Gastein fahren oder ins Tal wandern. Dauer ca. 3 Stunden.




Öffnungszeiten

Geöffnet bis 13.09.2020

Freitag - Sonntag immer geöffnet

Montag - Donnerstag je nach Wetter - Hinweis ob die Böckfeldalm an diesen Tagen geöffnet oder geschlossen ist, finden Sie an der Tafel neben dem Einstieg (Hotel Rader)





Adressen
Böckfeldalm
Altböckstein
5645 Böckstein/Bad Gastein, AT