Wissenschaft bestätigt die Wirkung der Gasteiner Kur

Gastein wirkt. Das erzählen die Gäste, die jährlich zur Kur ins Tal kommen.

Das untermauern aber auch unzählige wissenschaftliche Studien. Das Forschungsinstitut Gastein kümmert sich darum. Es ist ein Institut der Paracelsus Medizinischen Universität Salzburg. Unter der Leitung des Institutsvorstandes, Univ. Prof. Dr. Markus Ritter, werden über das Forschungsinstitut Gastein primär klinische und grundlagenwissenschaftliche Studien zu den Gasteiner Gesundheitsangeboten durchgeführt.

Internationale Kooperationen

Dabei wird mit nationalen und internationalen Forschungseinrichtungen kooperiert. Ganz oben auf der Liste der Forschungsschwerpunkte sind die Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises und degenerative Gelenkserkrankungen. Vieles über die Wirkungsweise der Gasteiner Radonkur ist heute schon bekannt. Viele Mechanismen gilt es noch zu erforschen. Die Unabhängigkeit des Forschungsinstituts ist dabei ein wichtiges Qualitätssiegel.

Das könnte Sie auch interessieren:

Mann in der Thermalwasserwanne
Radontherapie
Radontherapie
Schmerzfrei durch Radon.
Mann auf der Liege im Heilstollen
Gasteiner Heilstollen
Gasteiner Heilstollen
Schmerzlinderung im Gasteiner Heilstollen.
Besprechung der Röntgenaufnahmen bei unseren Ärzten
Chronische Erkrankungen
Chronische Erkrankungen
Chronische Schmerzen natürlich behandeln.