Geführte Wanderung: Hieronymushaus

Themen: Sommer | Herbst | Wandern
Infos zur Veranstaltung:

Eine informative Wanderung zwischen Böckstein und Sportgastein, auf den Spuren des Goldbergbaus. Das Ziel ist das Hironymushaus am Radhausberg.


Gehzeit: ca. 4 Stunden, Aufstieg: 700m/ Abstieg: 700m


                                                                                                                                          


                                                                                                                                                                                                                         




Bei dieser eindrucksvollen Wanderung begegnen wir Zeitzeugen des Goldbergbaus, der Mitte des 16. Jahrhunderts in Bad Gastein seine Hochblüte erfuhr und weit über unsere grenzen hinaus ein bestimmendes. Wir fahren gemeinsam mit dem Bus zur Mautstelle Sportgastein. Der Wanderweg beginnt unterhalb vom Gasteiner Heilstollen in Böckstein und führt in mäßig steilen Serpentinen durch den Haitzingwald. Das Hieronymushaus, welches vom letzten regierenden Erzbischof Hieronymus Graf Colloredo erbaut wurde, fiel 1975 einer Lawine zum Opfer. Man kann hier noch Reste weiterer Knappenhäuser, Aufbereitungsstätten und Aufzugsmaschinen erkennen.

Die Teilnahme an den geführten Wanderungen ist mit der Gastein Card kostenlos! Bus- und Taxitransferkosten, Seilbahnfahrten und Konsumation sind extra zu bezahlen.
Gute Ausrüstung und Berg-/Wanderschuhe sind unbedingt notwendig!


Anmeldung: Kur- und Tourismusverband Bad Gastein +43 6432 3393 560


Geführte Wanderung: Hieronymushaus
Themen: Sommer | Herbst | Wandern
Treffpunkt: Kur- und Tourismusverband Bad Gastein, Bad Gastein
Fr, 21.07.2017
08:45 Uhr

Weitere Veranstaltungstage

  • Fr, 04.08.2017 - 08:45 Uhr ICS-Download
  • Fr, 25.08.2017 - 08:45 Uhr ICS-Download
  • Fr, 29.09.2017 - 08:45 Uhr ICS-Download