Kulinarik in Gastein: Vielfalt am Teller

Essen und Trinken in Gastein, das bedeutet kulinarische Vielfalt mit Genussgarantie!

Der Volksmund sagt: „Essen und Trinken hält Leib und Seele zusammen." Wir im Gasteinertal sagen: Unsere regionalen Köstlichkeiten sind einfach zum Dahinschmelzen gut. Aber auch die internationale Küche hat längst Einzug gehalten in die Gasteiner Kochtöpfe. Ob ausgezeichnetes Haubenmenü, exotische Speise oder deftige Jause; im edlen Restaurant, gemütlichen Gasthaus oder auf der schönen Almhütte: Im Gasteinertal sind die kulinarischen Möglichkeiten so vielseitig wie das Tal selbst! Abgerundet wird der Genuss mit Schnäpsen aus der Region und heimischen Weinen. Wer kann da schon widerstehen?

 

Die Zutaten kommen vom Bauern aus der Region
Übrigens: Viele Gastronomiebetriebe setzen bei ihren Rohprodukten auf Produzenten direkt aus der Region. Ob Bio-Bauern aus dem Gasteinertal oder lokale Produzenten aus dem Salzburger Land: Uns kommt nur das Beste in Kochtopf und Pfanne! Ihnen läuft schon das Wasser im Mund zusammen? Das können wir gut verstehen. Am besten, Sie buchen gleich Ihren nächsten Urlaub in Gastein. Lassen Sie sich die regionalen und internationalen Köstlichkeiten des Gasteinertals auf der Zunge zergehen!

Zum perfekten Sommerurlaub in den Bergen gehören die perfekten Almhütten in Gastein.

Heimat und Ferne genussvoll verbunden

In Gastein ist man zu recht stolz auf die qualitativ hervorragenden Produkte, die in dieser Region wachsen. Und auf die heimischen Gerichte. Sie werden aus Rezepten gezaubert, die oft bereits die Großeltern von ihren Eltern überliefert bekamen. Bei aller kulinarischer Heimatverbundenheit wird im Gasteinertal aber auch gerne über den regionalen Tellerrand geschaut. Das zeigt sich wiederum in Speisen, die von den vielfältigen Genüssen der Welt geprägt sind.

 

Beim Wald: Brunch der Natur auf köstlicher Weise nahe sein
Und auch der Kreativität sind hier in Gastein keine Grenzen gesetzt. Wie wäre es beispielsweise mit einem Brunch im Wald? Beim Wald:Brunch im Angertal verbinden sich Frühstück und Mittagessen zu einem echten kulinarischen Erlebnis – mitten im Wald! Nach einer rund 30-minütigen Wanderung durch die schöne Natur in der Nähe von Bad Hofgastein werden Sie beim Wald:Brunch mit einem 7-Gänge-Menü verwöhnt. Unser Tipp: Zwischendurch immer wieder kurz die Augen schließen. Und einfach nur genießen.

Kulinarischer Almspaziergang durch den Nationalpark Hohe Tauern
„Schritt für Schritt von Ganz zu Gang" lautet das Motto beim geführten kulinarischen Almspaziergang in Sportgastein. Während Sie insgesamt etwa 5 Stunden durch die traumhafte Landschaft der Hohen Tauern spazieren, dürfen Sie sich bereits auf das Essen freuen. Sieben regionale Spezialitäten warten am Ziel Ihres Ausflugs auf Sie. Sie werden garniert mit Geschichten der HüttenwirtInnen und abgerundet mit einem Einblick in das authentische Leben auf einer Almhütte. Klingt verlockend? Das ist es auch. Und richtig köstlich obendrein. Sichern Sie sich am besten gleich einen Platz – die Teilnehmerzahl ist begrenzt. 

 

„Geschichte und Kulinarik” mit sagenhaften 3-Gänge-Menüs zum Jubiläum
Zum tausendjährigen Gastein Jubiläum haben sich vier Dorfgasteiner Hoteliers etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Unter dem Motto „Geschichte und Kulinarik” bringen sie ihren Gästen die spannende Historie des Gasteinertals mit Speis und Trank näher. Der Römerhof, das Landhotel Hauserbauer, das Untermüllnergut sowie das Aktivhotel Gasteiner Einkehr kredenzen dreigängige Menü-Kreationen, die von historischen Begebenheiten inspiriert sind. Lassen Sie sich bei Ihrem Herbsturlaub in Gastein im Jahr des tausendjährigen Jubiläums nicht nur kulturell, sondern auch kulinarisch verwöhnen!