Gekennzeichnete Skitouren in Gastein

Sie sind auf diesem Gebiet ein Neuling? Dann können Sie in Gastein, im Salzburger Land, Ihre Kenntnisse aufbessern.

Mit beschilderten Touren starten Sie garantiert sicher in diese für Sie neue Sportart und machen Ihren Urlaub in den Bergen zu einem ganz besonderen Erlebnis. Selbstverständlich können Sie auch die Ausrüstung in einem der Sportgeschäfte im Gasteinertal ausleihen und in den Winterurlaub starten.

Skitour Stubneralm - S1

Sie kennen das Skizentrum Angertal und den Stubnerkogel vom Alpin Skifahren? Wie wäre es mit einer Skitour auf die Stubneralm? Der Start dieser 3,6 km langen Tour befindet sich am Ende der Skiabfahrt B11 in der Nähe des Skirestaurants “Angertal 1180”. Die wunderschöne Waldtour ist mit zwanzig Tafeln gut ausgeschildert und überwindet 640 Höhenmeter. Belohnen Sie sich danach mit einer guten Jause in der urigen Stubneralm.

Achtung: Zu Beginn und am Ende der Tour sind kurze Passagen direkt auf der Skipiste.

Zirbenroas Graukogel - S2

Die beschilderte Skitour auf den Zirbenberg Graukogel startet bei der Mittelstation. Auf der  1,5 km langen “Zirbenroas” bewältigen Sie 500 Höhenmeter. Durch den Wald geht es Schritt für Schritt bergauf. Am Ziel angekommen wartet ein traumhafter Ausblick über das Gasteinertal auf Sie und natürlich die wohlverdiente Stärkung in der Graukogelhütte.

Je nach Schneelage können Sie Ihre Skitour bei der Talstation neben der Graukogelbahn starten und entlang dem Pistenrand bis zur Mittelstation aufsteigen oder mit der Graukogelbahn I bis zum Einstieg der beschilderten Tour an der Mittelstation fahren.

Skitour Jungeralm - S3

Auch diese ausgeschilderte Skitour startet im Skizentrum Angertal und führt cirka 1km ins hintere Angertal an der "Hirschn Hütt´n" vorbei bevor der Pfad links abzweigt. Der Pfad führt knapp 500 Höhenmeter durch einen Bergurwald bergauf. Die Strecke ist rund 4 Kilometer lang. Kurz vor dem Ziel lichtet sich der Wald und ein traumhaftes Panorama kommt zum Vorschein. Beim Ziel auf der Jungeralm lassen sich die aufgebrauchten Reserven vorzüglich auffüllen. Zu Beginn der Tour ist eine kurze Passage auf dem Skiweg zu bewältigen danach verläuft die gesamte Tour abseits der alpinen Skipisten.

10 Regeln für Pistentouren:

  1. Warnhinweise und lokale Regelungen beachten.
  2. Frisch präparierte Pisten nur im Randbereich befahren.
  3. Nur am Pistenrand und hintereinander aufsteigen.
  4. Mach dich sichtbar.
  5. Hunde nicht auf Pisten mitnehmen.
  6. Der Sperre einer Piste Folge leisten.
  7. Abends die Pisten zu der vom Seilbahnunternehmen festgelegten Uhrzeit verlassen.
  8. Die Piste nur an übersichtlichen Stellen und mit genügend Abstand zueinander queren.
  9. Bei besonders für Pistentouren gewidmeten Aufstiegsrouten/Pisten nur diese benützen.
  10. Ausgewiesene Parkplätze benützen.

Das könnte Sie auch interessieren:

Skitour im freien Gelände
Skitour im freien Gelände
Erfahren Sie mehr über das Skitouren-Gehen in der freien Natur.
Winter
Winter
Entdecken Sie was der Winter in Gastein bietet.
Schneeschuhwandern
Schneeschuhwandern
Entdecken Sie die Gasteiner Winterlandschaft mit den Schneeschuhen.