Wandertouren Salzburger Land

Sie verbringen Ihren Urlaub gerne in den Bergen? Erwandern Sie Gastein mit Hilfe unserer Wanderkarte und den wunderschönen Wanderrouten!

Bereits von zu Hause aus können Sie in unseren Wandertouren online oder in unserer Wanderbroschüre stöbern, um eine passende Etappe zu finden. Wählen Sie aus einer Sammlung aus mehr als 100 Aufstiegen die für Sie passende aus.

 

In der Salzburger Bergwelt warten

  • tolle Hütten für Schmankerl oder Mehrtageswanderungen
  • abwechslungsreiche Wanderwege von leicht bis anspruchsvoll
  • Almwiesen für eine kleine Rast
  • herrliche Wasserfälle zum Entspannen
  • oder panoramareiche Aussichten.

 

Die unzähligen Wanderwege in Gastein sind perfekt markiert und der Aufstieg auf die Berggipfel oder die Pongauer Almhütte ist ein wahrer Genuss. Gleich Wanderurlaub buchen & den blühenden Enzian bestaunen.

Buchen Sie

Ihren Wander Urlaub!

Direkt buchen und alle Vorteile genießen:
Provisionsfrei
Sicher & Schnell
Rundum Service

Tourenplanung im Salzburger Land

Schränken Sie über die Kartenansicht Ihren Startort auf Bad GasteinBad Hofgastein oder Dorfgastein ein. Oder ist Ihnen der Ausgangspunkt egal und Sie wollen einen Weitwanderweg oder eine Halbtagestour mit geringer Steigung? Wandern Sie entlang des Almenweges über Gipfel in das Großarltal, wieder zurück in das Tal nach Gastein und entdecken Sie das wunderschöne Salzburger Land. Suchen Sie aus den Kriterien die wichtigsten für sich heraus und verbringen ein paar tolle Wandertage im Sommerurlaub in Gastein. Für die Urlaubsplanung können Sie sich die Tourenbeschreibung direkt ausdrucken. Oder verwenden Sie lieber Ihr GPS Gerät zur genauen Datenabfrage? Viel Spaß bei der Wandertourenplanung!

Top Angebote und Pauschalen

Berge & Thermen Kurzaufenthalt

  • 3 Übernachtungen
  • 1 Berg- und Talfahrt mit den Bergbahnen
  • 1 x 4 Stunden-Eintritt in eine der Gasteiner Thermen
ab € 145,00 pro Person
Details & Buchen

Berge & Thermen Wahlabo

  • 4 Übernachtungen
  • 4 Tage Berge & Thermen Card
ab € 225,00 pro Person
Details & Buchen

Berge & Thermen Week

  • 7 Übernachtungen
  • 6 Tage Berge & Thermen Card
ab € 329,00 pro Person
Details & Buchen

Gasteiner Almerwachen

  • 6 Übernachtungen in der gebuchten Kategorie
  • 1 Übernachtung auf einer ausgesuchten Gasteiner Almhütte
  • 1 x 4-Stunden Eintritt in eine der Gasteiner Thermen (Alpentherme Bad Hofgastein oder Felsentherme Bad Gastein)
ab € 296,00 pro Person
Details & Buchen

Fragen und Antworten

Wo finde ich passendes Kartenmaterial zum Wandern?

Für kleinere Spaziergänge und Wanderungen reicht Ihnen die kostenlose Orientierungskarte, die Sie bei Ihrem Quartiergeber oder im Tourismusverband bekommen. Planen Sie jedoch etwas Größeres, ist eine maßstabsgetreue Wanderkarte unabdinglich – eine solche bekommen Sie für einen kleinen Unkostenbeitrag in jedem Tourismusbüro.

Was ist die Gasteiner Wandernadel?

Die Gasteiner Wandernadel dienst als Beweis für fleißige Wanderer und als Motivation zum Weiterwandern. Für jede Wanderung gibt es je nach Schwierigkeit Punkte – als Beweis ist der jeweilige Hütten- oder Gipfelstempel notwendig. Vom kleinen Kind bis hin zu Oma und Opa – das Sammeln der Punkte für die Gasteiner Wandernadel macht wirklich jedem Spaß. Und keine Sorge, Sie müssen die Punkte für die jeweiligen Nadeln nicht auf einmal erreichen – die Gültigkeit der Punkte ist unbegrenzt, das heißt, sie können nicht ablaufen/verjähren oder sonst was – einfach wiederkommen und weiterstempeln.

Bei welcher Wanderung komme ich so richtig ins Schwitzen?

Devise: Je mehr Höhenmeter, desto besser! Gastein hat für jeden was zu bieten: vom Spaziergänger bis hin zu alpinen Bergtouren – vom Talboden bis auf über 3.000 m. Wichtig ist, dass man größere Wandertouren rechtzeitig in der Früh startet – in der Mittagshitze einen Berg hochhechten ist nicht besonders empfehlenswert. Außerdem sollte man natürlich genug Wasser mithaben, um dem Körper die verlorene Flüssigkeit wieder zu geben. Geheimtipp: Bei uns in Gastein kann man in höheren Lagen ohne Bedenken aus Bächen und Brunnen trinken – die Quelle ist meist nicht weit entfernt (Achtung, wenn Weidevieh in der Gegend ist!). Außerdem sollte man regelmäßig – so ca. alle 1,5 Stunden kurz rasten und trinken.