Schneeschuhwandern in Salzburg

Über den glitzernden Schnee und an verschneiten Wäldern entlang: Bei einer Schneeschuhwanderung im Gasteinertal erleben Sie die herrliche Winterwelt Österreichs.

Der Schnee knirscht unter den robusten Schneeschuhen, die Sonne strahlt von einem dunkelblauen Himmel. Der Atem bildet kleine Wölkchen und die imposante Bergwelt begrüßt Sie. Stapfen Sie entlang gemütlichen Rundwanderwegen und erleben Sie einzigartige Schneeschuhtouren in Salzburg.

 

Natur. Erholung. Auszeit.

 

Die nahezu unberührte Winterlandschaft in den österreichischen Bergen lockt mit ihren sanften Hügeln, weiten Ebenen und steilen Hängen. Bei einer Schneeschuhwanderung können Sie sich so richtig austoben und finden für jeden Anspruch die richtige Winterwanderroute – von einer gemütlichen Wanderung bis hin zu anspruchsvolleren Schneetouren. Ob Sie das erste Mal beim Schneeschuhwandern in Salzburg sind oder diese Sportart fix zu Ihrem Winterurlaub gehört: In Gastein werden Anfänger wie auch Fortgeschrittene glücklich.

Jetzt Winterurlaub buchen und

bis 14 Tage vor Anreise kostenfrei stornieren!

Direkt anfragen und alle Vorteile genießen:
Flexibel
Sicher & Schnell
Rundum Service

Ausrüstung ausleihen und losstarten
Beim Schneeschuhwandern ist die Ausrüstung von großer Wichtigkeit. Nehmen Sie unbedingt einen Rucksack mit Getränken mit, denn bei einer Wanderung durch den Schnee oder hinauf auf einen Berg kommt man leicht ins Schwitzen.


Sie möchten Schneeschuhwandern in Österreich das erste Mal ausprobieren, haben aber keine eigenen Schneeschuhe? Kein Problem. Sie können die Schneeschuhausrüstung einfach und bequem ausleihen – etwa im Geschäft Top Rent im Angertal und bei Sport Schober in Bad Gastein gibt es eine Leih Ausrüstung.

Atemberaubende Ausblicke über das Gasteinertal
Wandern Sie über die glitzernde Schneedecke, ohne dabei im Schnee zu versinken. Beim Schneeschuhwandern sind Sie der Natur ganz nah und können die Winterlandschaft hautnah erleben.

 

Am Ziel der Tour angekommen, erwarten Sie atemberaubende Ausblicke über das Gasteinertal und die umliegende Bergwelt. Genießen Sie diesen Moment, bevor es zurück ins Tal geht. Vielleicht gönnen Sie sich am Abend nach Ihrer Schneeschuhwanderung ein Bad in den heißen Thermen von Gastein – der ideale Abschluss eines rundum perfekten Wintertags im Gasteinertal! 

Schneeschuhwanderer im Gasteinertal

Der Schneeschuh-Wanderguide für Gastein

  1. Informieren Sie andere über Ihre Route bevor Sie starten
  2. Nehmen Sie immer genug zu trinken mit
  3. Im freien Gelände auf Wildtiere und Jungbäume achten
  4. Gelände und Schneelage richtig einschätzen
  5. Bei mangelnder Erfahrung eine Schneeschuhwanderung mit Guide machen
  6. Sonnenbrille nicht vergessen
  7.  “Zwiebel Technik” anwenden und mehrere Schichten tragen – Schneeschuhwandern ist sportlicher, als die meisten sich das vorstellen.
  8. Handy nicht vergessen, sollte doch etwas Unvorhersehbares passieren.
  9. Notrufnummer:

112 Allgemeiner Notruf
122 Feuerwehr
133 Polizei
140 Bergrettung

Schneeschuhwanderer im Gasteinertal

Schneeschuhe anschnallen und los geht’s auf unberührten Wegen oder präparierten Schneeschuhtouren. Genießen Sie dabei die traumhafte Berglandschaft Österreichs alleine oder bei einer geführten Schneeschuhwanderung. Während der Wintermonate werden diese im Angertal, am Fulseck und am Graukogel angeboten.

 

Erkundigen Sie sich einfach beim Tourismusverband in Ihrem Urlaubsort für die passende Tour und den jeweiligen Ausgangspunkt oder melden Sie sich gleich an:

Wie anstrengend ist Schneeschuhwandern?

Schneeschuhwandern sollte nicht unterschätzt werden, ist aber ein Sport für Personen mit viel oder wenige Kondition. Die Schneeschuhtouren sollten direkt auf Ihre Wünsche, Bedürfnisse und sportliche Aktivitäten abgestimmt werden. Für Personen mit geringer Kondition eignet sich ein kleiner Winterwanderweg im Tal oder eine gemütliche Wanderung durch die verschneite Schneelandschaft. Es gibt aber auch anspruchsvollerer Touren wie zum Beispiel zu einer Bergstation. Erkunden Sie sich dabei am Besten im Tourismusbüro.

Welche Schuhe braucht man zum Schneeschuhwandern?

Zum Schneeschuhwandern in Österreich eignen sich am besten wasserfeste und warme Winterschuhe oder Bergschuhe. Auf Ihr eigenes Schuhwerk werden sogenannte Schneeschuhe mit einer größeren Auftrittsfläche geschnallt. So können Sie unbeschwert und ohne lästiges einsinken durch die zauberhafte Schneelandschaft wandern. Diese Schneeschuhe können Sie sich in Gastein ausleihen.

Für alle die lieber ohne zusätzliche Schneeschuhe die herrliche Schneelandschaft genießen möchten, ist Winterwandern genau das Richtige.

Schneeschuhwandern für Anfänger?

Sie möchten während Ihres Urlaubs im Salzburger Land das erste Mal eine Schneeschuhwanderung unternehmen? Besuchen Sie dazu am Besten eine der Gasteiner Skischulen. Hier können Sie das nötige Equipment ausleihen und eine Tour mit einem lokalen Guide buchen. So wird die Schneeschuhwanderung ein lustiges und vor allem auch sicheres Erlebnis.

Wöchentlich geführte Schneeschuhwanderungen

Skizentrum Angertal

jeden Dienstag ab 13 Uhr

Anmeldungen unter Tel: +43 6432 3393 260

Rundwanderweg Fulseck

jeden Mittwoch 13 Uhr

Anmeldungen unter Tel: +43 6432 3393 460

Zirbenzauber Graukogel

jeden Freitag 11 Uhr

Anmeldung unter Tel: +43 6432 3393 560

Jetzt Gastein Card sichern

und Vorteile genießen!

Auf gastein.com direkt buchen und alle Vorteile genießen:
Gebührenfrei
Sicher & Schnell
Rundum Service

Das könnte Sie auch interessieren:

Winter
Winter
Entdecken Sie was der Winter in Gastein bietet.
Eislaufen
Eislaufen
Die Eislaufplätze in Gastein garantieren Spaß für Groß und Klein.
Husky Erlebnis
Husky Erlebnis
Erkunden Sie die Winterlandschaft auf einem Husky-Schlitten.