Freeride Hotspot Gastein

Das Eldorado für Freerider. Mit Powder, Tiefschneehängen und allem, was sich Freigeister des Wintersports wünschen

Freerider aufgepasst: Beste Bedingungen mit traumhaftem Pulverschnee warten in den österreichischen Alpen auf euch. Freerideski anschnallen, cooles Gelände mit Tiefschnee aussuchen & los geht’s.

 

POWDER Alarm im Gasteinertal – Abseits präparierten Pisten, zwischen Bäumen und kleinen Felsen befindet sich ausreichend Pulverschnee für lässige Schwünge im Backcountry.

Im Winterurlaub in Gastein finden Freerider perfekte Bedingungen zum Freeriden inmitten der beeindruckenden Salzburger Bergwelt, direkt vor der Tür Ihrer Unterkunft. 


Die Berge von Gastein bieten viele abwechslungsreiche Hänge mit Tiefschnee & idealen Skipisten für Freerider:

  • Nordseitige breite Abfahrten mit champagne Powder bis zum Nachmittag
  • Südhänge mit Firn
  • schnelle Tree Runs und Rinnen
  • Big Mountain Abfahrten 
  • …und noch ein viel größeres Naturerlebnis im Gasteinertal

Für unbeschwerten Freeride Spaß  

Das Gasteinertal ist für seine Schneesicherheit bekannt. Aufgrund der hochalpinen Lage inmitten der Hohen Tauern erwarten Sie im Gasteiner Winter beste Schneebedingungen für Ihren Freeride. Besonders das Skigebiet Sportgastein, das bis auf 2.686 Meter reicht, punktet mit Schneesicherheit und zahlreichen Tiefschneehängen, die Sie ohne langen Aufstieg erreichen können. Drei gekennzeichnete Routen bieten unbeschwerten Freeride Spaß.

 

Unverspurte Hänge und Tiefschnee bis zum Bauch sind in Sportgastein oft an der Tagesordnung. Kein Wunder also, dass Gastein als Paradies für Freerider weit über die Grenzen Österreichs hinaus bekannt ist. Nicht umsonst haben sich Top-Athleten wie Sandra Lahnsteiner in Gastein niedergelassen. Außerdem finden regelmäßig internationale Contests und Wettkämpfe statt. 

 

Packen Sie Ihre Freerideski ein und ab geht es nach Salzburg, genauer gesagt ins Gasteinertal. Gleich Urlaub buchen und bald die Schwünge und Jumps im Powder genießen!

Buche Deinen

Powder Urlaub!

Direkt buchen und alle Vorteile genießen:
Provisionsfrei
Sicher & Schnell
Rundum Service

Das sagt Freeride-Star Sandra Lahnsteiner

Sandra Lahnsteiner
Salzburg

„Das Gasteinertal hat einfach so viel zu bieten, seine Vielseitigkeit verblüfft immer wieder jeden „Nicht-Gastein-Kenner“: Sportgastein mit seinen hochalpinen Abfahrten und der Abfahrt Schareck vom Mölltaler Gletscher nach Sportgastein als absolutes Highlight. Bad Gastein - der Stubnerkogel - lockt mit einer unglaublichen Vielzahl an Varianten im Bereich der Jungeralm, und das Gebiet Schlossalm bietet zahlreiche Optionen, die direkt von den Liften erreichbar sind.

To sum it up: Gastein hat für jede Wetter- und Lawinenlage etwas zu bieten! Im dichten Schneetreiben vergnügt man sich bei diversen Waldabfahrten oder auch der neuen Abfahrt Katstall. Ist das Wetter stabil, locken unzählige offene Hänge oder auch Big Mountain Abfahrten. Einfach nice!“

Freeride Routen in Sportgastein

Golden Powder

Länge: 5000 m

Einstieg: Unterhalb der Goldbergbahn, die Route Golden Rush findet sich direkt im Anschluss.

Höhendifferenz: 664 m

Schwierigkeit: mittel

Exposition: westlich

Golden Rush

Länge: 2000 m

Einstieg: Im Anschluss an Golden Powder, mit steilen Stücken. Für gut geübte Freerider!

Höhendifferenz: 398 m

Schwierigkeit: mittel

Exposition: westlich

Golden Ride

Länge: 666 m

Einstieg: Talstation des Kreuzkogelschleppliftes

Höhendifferenz: 176 m

Schwierigkeit: mittel

Exposition: westlich

Sicherheit im Tiefschnee

Sie möchten im Winterurlaub Endorphine tanken? Dann ist Freeriden in Gastein genau das Richtige für Sie! Beim Freeride alpin können Sie in den Hohen Tauern die Freiheit genießen und so richtig Spaß haben. Ob mit dem Freeride Ski oder dem Freeride Snowboard – im Gasteinertal bieten sich Ihnen viele tolle Optionen für Ihren aufregenden Trip in die österreichischen Berge!

 

Voraussetzung dafür ist allerdings das richtige Equipment inklusive Lawinen VS-Gerät, Sonde, Schaufel sowie die richtige Vorbereitung. Bringen Sie sich nicht unnötig in Gefahr! Das LVS Gerät können Sie in Sportgastein am Talboden beim Lawinensuchfeld auf seine Funktionstüchtigkeit überprüfen. Lawinenkunde ist ein wichtiges Thema für Skirouten und Skipisten abseits markierter Wege und anderen Skifahrern. Ihre Sicherheit hat auch beim Freeriden oberste Priorität.

 

In Gastein haben Sie auch die Möglichkeit, mit einem professionellen Freeride Guide die Berge zu erkunden. Auch erfahrene Freerider profitieren von einem ausgebildeten Guide, der Sie zu den besten Freeride-Spots im Skigebiet von Gastein führt. Immer gilt: Ride safe! Die Guides informieren Sie auch über die passende Skilänge die zu Ihrer Körpergröße passen sollte oder das Verhalten gegenüber anderen Skiläufern. Erhalten Sie Tipps & Tricks für mehr Stabilität beim Skifahren im Tiefschnee oder auf der Buckelpiste. Damit Sie beim Freeride Gastein die atemberaubende Bergwelt so richtig genießen können und sich selbst schützen ist auch ein Rückenprotektor wichtig!

Freerider bei der Tiefschneeabfahrt im Gelände

Open Faces Gastein

Gastein ist definitiv eines der Sprungbretter im Freeride Himmel. Nur die weltbesten Freerider können an der Freeride World Tour teilnehmen. Um das zu gewährleisten wurde ein weltweites System von Qualifikations-Events geschaffen. Zusammengefasst unter dem Titel Freeride World Qualifier. Jede Veranstaltung wird mit 1 bis 4 Sternen gewertet und entspricht dem Niveau welches die Teilnehmer erfüllen müssen.

 

In Gastein fordert das Mauskarkopf die Freeride Teilnehmer heraus. Weitläufiges Backcountry und das Publikum welches zu Höchstleistungen anspornt sind die Besonderheiten. Einen Blick hinter die Kulissen dieser Veranstaltung erhält man im Gastein-Blog.

 

Open Faces 2* FWQ Gastein 2019

Im Snowpark von QParks können sich Newschooler so richtig austoben. Im Snowpark am Stubnerkogel bieten Beginner, Medium und Advanced Line viele Rails & Boxen, und die Kicker sorgen für Air-Time!