Geführte Wanderung: Sportgastein - Astenalmen

Themen: Sommer | Herbst | Wandern
Infos zur Veranstaltung:

Ein Blick auf den Talboden Sportgasteins und die Hohe Tauern - die Wanderung startet.
Gehzeit: ca. 2 Stunden, im Abstieg: 400 m  

Entlang des Zwei-Farben-Flusses führt der Weg vorbei an Speicherkavernen bis zum Kraftwerk Nassfeld. Von dort aus leitet eine alte Trasse – die alte Nassfeldstraße, einst wichtig für Handel und Bergbau, in Richtung Böckstein. Der Weg ist gesäumt von vielen Naturattraktionen – der Bärenfall, Schleierfall und Kesselfall tosen mächtig von den Bergen herab. Nicht nur die Geschichte des Bergbaues wird entlang des Weges deutlich, sondern auch Relikte aus dem Ersten Weltkrieg – die „Russen Brücke“ wurde zu Zeiten des Ersten Weltkrieges von russischen Kriegsgefangenen gebaut. Die beiden Astenalmen (bewirtschaftet) gehören zu den ältesten des Gasteinertales und laden zum Einkehren ein. Der Themenweg des Gasteiner Heilstollens führt vorbei an einer einstigen Schmelzhütte und dem Pulverturm von Altböckstein nach Böckstein. Die wunderschöne Wallfahrtskirche „Maria zum Guten Rat“, die auf einer Anhöhe gelegen ist, bietet einen optimalen Blick auf die geplante Stadt Böckstein.

Transfer: Bus 550 bis Sportgastein (Maut), Bus 550 von Böckstein retour

Die Teilnahme an den geführten Wanderungen ist mit der Gastein Card kostenlos! Bus- und Taxitransferkosten, Seilbahnfahrten und Konsumation sind extra zu bezahlen.
Gute Ausrüstung und Berg-/Wanderschuhe sind unbedingt notwendig!

Anmeldung: Kur- & Tourismusverband Bad Hofgastein


Veranstaltungsort
Kur- & Tourismusverband Bad Hofgastein
Tauernplatz 1
5630 Bad Hofgastein, AT


Geführte Wanderung: Sportgastein - Astenalmen
Themen: Sommer | Herbst | Wandern
Treffpunkt: Kur- und Tourismusverband, Bad Hofgastein
Do, 04.07.2019
12:30 Uhr

Weitere Veranstaltungstage

  • Do, 01.08.2019 - 12:30 Uhr ICS-Download
  • Do, 26.09.2019 - 12:30 Uhr ICS-Download