Wandern in Gastein

55 Gipfel und unzählige Wanderwege bietet das Gasteinertal. Perfekte Kulisse um eine Auszeit zu nehmen und auf Entdeckungstour zu gehen. Bei so vielen Bergen verliert man schnell den Überblick. Wanderung oder Klettersteig? Vier Tipps die man nicht versäumen sollte, wenn man in Gastein Urlaub macht.

 

Gasteiner Höhenweg
Man kommt aus dem Schauen und Staunen nicht mehr raus. Kaum liegt einem noch das Tal zu Füßen, schon faszinieren Ausblicke voller Magie. Wie zum Beispiel der Weg durch die Gadaunerer Schlucht.

 

Drei-Waller-Kapelle
Zwei Stunden Fußmarsch, ausgehend vom Ortsteil Unterberg in Dorfgastein und man steht vor einer verwitterten Holzkapelle, die aber nur im ersten Moment unscheinbar erscheint. Laut Erzählungen wurde sie zu Ehren von drei Wallern (Wahlfahrern) errichtet. Diese mussten auf ihrer Rückreise aus dem gelobten Land, Unglück über Unglück ertragen. Schließlich kamen sie mit wunden Füßen und von der Reise gezeichnet auf dieser Anhöhe an. Die grenzenlose Freude, es geschafft zu haben, ließ ihre Herzen still stehen. Heute ist der Ort ein Geheimtipp für einen der schönsten Panoramablicke ins Gasteinertal. Ganz ohne Risiko natürlich.

 

Gamskarkogel
Auf dem höchsten Grasberg Europas liegt einer der ältesten, rein zu bergsteigerischen Zwecken errichtete Schutzhütte. 1828 ließ Erzherzog Johann die Hütte erbauen. Ausgehend vom Kötschachtal folgt man dem Steig in Richtung Poserhöhe und weiter über einige kleine Wildbäche zur Tofererscharte. Über saftige Almwiesen gelangt man auf den 2.467 Meter hohen Gipfel. Ein Panoramablick in umliegenden Alpen belohnt den Aufstieg in die Bergwelt.

 

Reedsee
Dieser Bergsee ist wohl einer der märchenhaftesten Seen im ganzen Salzburger Land. Das Naturjuwel im National Park Hohe Tauern ist jede Anstrengung des Aufstieges wert. Startpunkt ist im Kötschachtal und führt vorbei an der hochaufragenden Himmelwand taleinwärts in Richtung Prossau. Nach der Überquerung des Kötschachbaches folgt man dem steilen Weg bergauf bis man den einzigartigen Logenplatz erreicht hat.

Geführte Wanderungen

Eine herausfordernde hochalpine Tour meistern, bei einer Genusswanderung mehr über die Tier- und Pflanzenwelt der Hohen Tauern erfahren, oder das erste Mal im Gebirge unterwegs sein und sich in sicheren Händen aufgehoben fühlen. Es gibt ein großes Angebot an geführten Wanderungen im Gasteinertal. 

Weiter im Urlaub

Wanderer auf der Schlossalm in Bad Hofgastein beim Pausieren am Bergsee
Almorama Bergerlebnis
Almorama Bergerlebnis
Vier Berge und unzählige Erlebnisse
Almhütte im Gasteinertal
Must do
Must do
10 Tipps für den Urlaub in den Bergen
Bergpanorama Gastein
Anreise
Anreise
Viele Wege führen nach Gastein

Nichts für Sie dabei?

Rufen Sie uns an!

Direkt buchen und alle Vorteile genießen:
Gebührenfrei
Sicher & Schnell
Rundum Service