Erkrankungen der Haut : Gesundheits-Pauschale © Gasteiner Kur-, Reha- und Heilstollen Betriebsges.m.b.H.

Erkrankungen der Haut

Die Gasteiner Heilstollentherapie  zeigt sich bei Hauterkrankungen wie Psoriasis, Neurodermitis oder Sklerodermie besonders wirksam. Die Kombination aus Wärme und Radontherapie und die dadurch angeregte Produktion des natürlichen Botenstoffs TGF-beta wirkt entzündungshemmend und heilungsfördernd. Durch die Überwärmung wird das Wiedererlernen des Schwitzens gefördert. Durch die allergen- und staubfreie Luft im Gasteiner Heilstollen zeigt sich diese Therapieform für viele Betroffene als ganz besonders geeignet. Hautsymptome können verringert oder teilweise sogar gänzlich therapiert werden.

Durch diese Faktoren erklärt sich die aus Erfahrung ausgesprochen positive Wirkung der Gasteiner Heilstollentherapie bei Neurodermitis, Psoriasis und sogar frühe Stadien der Sklerodermie. Das Immunsystem wird stabilisiert, die Entzündung gebremst, die normale Reaktionsfähigkeit der Haut wieder zurückgewonnen. Hautsymptome können vermindert oder sogar beseitigt werden.

Kur in der Alpentherme Bad Gastein
ab € 912,-

Erkrankungen der Haut (Psoriasis, Neurodermitis, Sklerodermitis...) 2 Wochen

14 Übernachtungen in der Unterkunftskategorie Ihrer Wahl

ab € 1167,-

Erkrankungen der Haut (Psoriasis, Neurodermitis, Sklerodermitis...) 3 Wochen

21 Übernachtungen in der Unterkunftskategorie Ihrer Wahl