Schubert in Gastein : Gasteinertal

Schubert in Gastein

Schubert in Gastein "Zwischen Dur und Moll"

Das Kulturfestival „Schubert in Gastein“ an wunderbaren Orten wie der Preimskirche am Wasserfall ist eine Hommage an Franz Schubert. Der berühmte österreichische Komponist hat 1825 einen Teil des Sommers in Bad Gastein verbracht und hier einige Werke komponiert.

Donnerstag, 14.09.2017:
ERÖFFNUNGSKONZERT

Preimskirche, 20 Uhr

Freitag. 15.09.2017:
MUSIKALISCHE KÜNSTLERRUNDE

Cesta Grand-Aktivhotel & Spa, 11 Uhr

RECITAL
Grand Hotel de l' Europe, 20 Uhr

Samstag, 16.09.2017:
KAMMERKONZERT

Weitmoser Schlössl, 20 Uhr

Sonntag, 17.09.2017:
ABSCHLUSSKONZERT

Böcksteiner Kirche, 11:30 Uhr
 


Alle Informationen über Schubert in Gastein & dem Festivalprogramm finden Sie HIER

Einzelkarten für “Schubert in Gastein” sind im Tourismusverband in Bad Gastein erhältlich!