Schauhöhle in Österreich - "Entrische Kirche"

Schauhöhle in Österreich

Gasteiner Schauhöhle „Entrische Kirche“

Schauhöhle „Entrische Kirche“, ein besonderer „Ort der Kraft“, (Meditation im Kraftfeld pos. Erdstrahlen nach Vereinbarung möglich) größte Naturhöhle der Salzburger Zentralalpen, Naturdenkmal, EU-Schutzgebiet NATURA 2000. Zur Zeit der Gegenreformation diente die Höhle den Protestanten als geheimer Versammlungsort. Weltweit einzigartig: die im Jahre 1983 ökumenisch eingeweihte Protestanten-Gedenkstätte.

Öffnungszeiten
Anfang Mai bis Ende September
Führungen
Mai, Juni, September: MI, FR, SO, um 12 und 14 Uhr,
Juli und August täglich um 11, 12 und 14 Uhr ohne Ruhetage

Mindestteilnehmerzahl 3 Erwachsene (Vollzahler)
Führungen dauern ca. 50 Minuten

Preise für Eintritt und Führung 2016: Erw. 11,80, Kind 5,90.

Meditation/Verweilen im Kraftfeld: nur nach Terminvereinbarung unter Tel. 0664/980 05 70 oder hoehle@dorfgastein.net, Tarif auf Anfrage.

Die Besichtigung der Höhle ist nur mit einem Höhlenführer gestattet. Treffpunkt für die Führung ist zu den jeweils angegebenen Zeiten direkt beim Höhleneingang. EIn teilweise steiler Weg bringt Sie zu Fuß in etwa 45 Minuten zum Eingang. Parkmöglichkeiten befinden sich direkt neben der Bundesstraße.

Bitte örtliche Hinweise beachten! 

Schauhöhle „Entrische Kirche“

Klammstein 30
5632 Dorfgastein
Tel.: +43 6433 7695
Tel.:+43 664 9800570

www.dorfgastein.net/hoehle